Pastorale Ausbildung
Dein Weg in den geistlichen Dienst!

Interessierst du dich dafür,  im pastoralen Dienst zu arbeiten, zum Beispiel als Pastor/in, Gemeindegründer/in oder Pastoralreferent/in?
In unserer Ausbildung erhältst du genau die Qualifikationen, die du benötigst und wirst dabei persönlich angeleitet!

Neun standardisierte Module sichern eine umfangreiche und hochwertige Ausbildung in allen Teilbereichen des geistlichen Dienstes.
(Evangelisation, Jüngerschaft, Leiterschaft, Predigtlehre, Kinder- u. Jugendarbeit, Gebet, Seelsorge …)

In 3 Jahren erhältst du ein belastbares Fundament an Wissen und Fähigkeiten, die du sofort praktisch anwenden kannst. Je nach Vorerfahrung kann die Zeit abgekürzt werden.

Mit dem Abschluss „Pastoralreferent/in“ (in foursquare Deutschland) kannst du in den meisten Freikirchen angestellt werden.

Besonders vorteilhaft:

  • Die pastorale Ausbildung kann mit einem theologischen Studium ( “Bachelor/Master in Bible & Theology”) kombiniert und darauf angerechnet werden.
  • Die pastorale Ausbildung berücksichtigt Alter, Vorerfahrung und Vorwissen – gelernt wird, was notwendig und sinnvoll ist.
  • Das Programm orientiert sich am “Meister/Lehrling”-Modell. So werden auch Charakter, Persönlichkeit und Reife trainiert.
  • Die pastorale Ausbildung findet vor Ort statt – ein Umzug oder ein kostspieliger Bibelschulaufenthalt sind nicht nötig.

 

Lerne ein paar Azubis und ihren Alltag kennen!
Häufige Fragen

Was lerne ich?
Wir glauben, dass der pastorale Dienst eine der schönsten aber auch anspruchsvollsten Tätigkeiten ist! Es braucht geistliche Führungsstärke und strategische Befähigung, Einfühlungsvermögen, aber auch Entschlusskraft, Inspiration gepaart mit Beharrlichkeit.

Damit ein Pastor, eine Pastorin langfristig im Dienst besteht, bedarf es einer Ausbildung von Kopf, Herz und Hand. Theologie muss sich im Alltag bewähren, der Alltag theologisch reflektiert werden.

Die pastorale Ausbildung ist grundsätzlich praxisbezogen. Du lernst:

  • Dein eigenes geistliches Leben zu kultivieren
  • Charakter und Persönlichkeit weiter zu entwickeln
  • Kompetenzen für deinen Dienst zu erwerben
  • Menschen zu dienen und das Reich Gottes zu bauen.

Ergänzt werden kann diese praktische Ausbildung mit einem Theologiestudium.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  1. Möchtest du die pastorale Ausbildung von foursquare Deutschland machen, musst du lediglich einen Pastor (bzw. eine Gemeinde) finden, der sich dazu bereit erklärt, die Ausbildung mit dir durchzuführen.
    Das ist in den meisten foursquare-Gemeinde in Deutschland, Österreich oder der Schweiz möglich, nach Absprache aber auch in Gemeinden anderer Denominationen.
    Bei der Vermittlung und den ersten Schritten helfen wir dir gerne weiter!
  2. Deine Vorleistungen im pastoralen Dienst werden festgestellt. Ebenso wird geklärt, wie viele Wochenstunden für die Ausbildung zur Verfügung stehen. Aus beidem ergibt sich die Länge der Ausbildungszeit.
    Darauf aufbauend erstellt der Ausbilder einen individuellen Ausbildungsplan und spricht ihn mit uns (dem Referat Ausbildung) ab.
  3. Die Ausbildung startet! Du führst ein Berichtsheft, verfasst Modulberichte und Buchbesprechungen um die Ausbildungszeit bestmöglich auszunutzen und den Lernerfolg zu maximieren – Die Ausbildung wird transparent und nachvollziehbar. Mindestens einmal im Monat hast du ein Ausbildungsgespräch mit deinem Ausbilder.
    Im Rahmen der Ausbildung wirst du an Seminaren, Pastorenfortbildungen, Jugendcamps etc teilnehmen. Ebenso werden Praktika in anderen Gemeinden angestrebt. All das ist dazu gedacht, dir einen möglichst breiten, vielfältigen Einblick in die Gemeindearbeit zu geben.
  4. Wenn alle inhaltlichen Komponenten durchgearbeitet wurden und zu positiven Resultaten führten, ist die Ausbildung beendet und wird mit dem Abschluss “Pastoralreferent / Pastoralreferentin (in foursquare Deutschland e.V.)” gefeiert!

Was ist Foursquare? Wer bietet die Ausbildung an?
Foursquare Deutschland” ist eine evangelikal-charismatische Denomination und der deutsche Zweig der “International Church of the Foursquare Gospel“. Die ICFG wurde in den 1920ern von Aimee Semple McPherson gegründet und ist weltweit eine der am stärksten wachsenden Gemeindebewegungen.
Als foursquare Deutschland bieten wir die Ausbildungsmöglichkeit zum/r Pastoralrefenten/in JEDEM Interessenten an – entweder innerhalb einer bestehenden foursquare-Gemeinde oder einer nicht-foursquare Gemeinde unter der Voraussetzung ist, das ein passender Ausbilder vor Ort gefunden wird.
Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir Ausbildungsgemeinden in so ziemlich jeder Ecke Deutschlands, in Österreich und in der Schweiz.

Bekomme ich ein Gehalt?
Eine Ausbildung ist immer ein Geben und Nehmen.
Dein Ausbilder investiert seine Zeit, sein Engagement und Know-How; und du arbeitest in der Gemeinde praktisch mit – im Laufe der Zeit immer eigenständiger.
Ob eine Ausbildungsgemeinde dir ein Gehalt zahlt und wie hoch dieses ausfällt ist jedoch sehr unterschiedlich. Es gibt Auszubildende, die ihre Ausbildung nahezu selbst finanzieren, da sie in einem gelernten Beruf stundenweise weiter arbeiten, andere werden von der Ausbildungsgemeinde zu 100% angestellt. Und dazwischen ist alles möglich: Teilzeitarbeit, Dienstaufwandsentschädigung, Honorarzahlung, die Anstellung im Rahmen eines Minijobs oder die Übernahme von Studiengebühren und Seminarkosten.
Welches Modell in Frage kommt, muss individuell und vor Beginn der Ausbildung über das Referat Ausbildung geklärt werden. Bisher wurde da für jede Lebenssituation eine gute Lösung gefunden!

Was für einen Abschluss erhalte ich?
Mit dem Abschluss der pastoralen Ausbildung erhältst du eine Zertifizierung als „Pastoralreferent/in“ (in foursquare Deutschland). Damit kannst du in den meisten Freikirchen angestellt werden, dein Theologiestudium abkürzen (siehe Frage weiter unten) oder natürlich eine neue Gemeinde gründen!

Wie kann ich los legen?
Super, dass du dich für diese Frage interessierst!
Wenn dir unser Ausbildungskonzept gefällt kontaktiere uns per Email, Telefon, oder einfach über das Kontaktformular unten und wir sprechen mit dir die Details und Möglichkeiten durch.
Du wählst mit unserer Unterstützung eine Ausbildungsgemeinde aus, die zu dir passt und dann kann es schon los gehen mit deiner pastoralen Ausbildung!

Bietet ihr auch ein richtiges Theologie-Studium an?
Kurz gesagt: Ja!

Die Bibel ist der allgemeingültige Maßstab für das Denken und Handeln eines Christen. Ihre Auslegung und Anwendung ist in der Praxis oft eine Kunst.
So geht es im Studium der Theologie nicht nur darum, biblische Inhalte und Kenntnisse einzelner Bücher zu gewinnen, sondern das theologische Denken zu schärfen. Wie kann das Wort Gottes im Kontext einer sich ändernden Welt immer wieder (neu) Gehör finden? Welche Aussagen werden darin über Gemeinde, Leitung und pastoralen Dienst getroffen? Was bedeutet das für mich und meinen Dienst?

Im Rahmen der Akademie für biblische Studien kann berufsbegleitend ein Studium absolviert werden. Dabei ist die pastorale Ausbildung auf das Studium mit bis zu max. 36 Credits anrechenbar. (Natürlich ist auch ein Studium ohne pastorale Ausbildung möglich!)

Nimm jetzt Kontakt auf!

Für alle weiteren Fragen kannst du uns gerne kontaktieren!

-Per Telefon: 07223-9947582

-Per Email: info@pastorale-ausbildung.de

 

 

 

 

Nimm jetzt Kontakt zu uns auf!